Eine Stecker-Solaranlage selber bauen - der Workshop - mit FAQ

Bau mit uns deine eigene Solarstrom-Anlage - und nimm sie direkt mit nach Hause!

Du willst auch endlich Teil der Energiewende sein? Auch wenn du in einem Mehrfamilienhaus wohnst und kein eigenes Gebäudedach besitzt? Eine Mini-PV-Anlage erzeugt echten Ökostrom direkt für deine Wohnung. Werde Klimaschützer – und spare gleichzeitig bei deinen eigenen Stromkosten.

In unseren Workshops bauen wir mit dir gemeinsam eine Solarstrom-Anlagen für Garten, Terrasse oder Balkon – wo auch immer bei dir zu Hause die Sonne am schönsten scheint. Wir vermitteln dir das dazu notwendige Know-how in Theorie und Praxis!

FAQ

Teil 1 – Theorie:
Wir erklären dir die Funktionen der wenigen Bauteile, aus der deine kleine SolarStromanlage besteht. Und erklären, wie du sie zu Hause technisch sicher anschließen kannst.
Du bist ein echter Zahlenfreak und möchtest später wissen, wieviel deine Anlage im Betrieb tatsächlich bringt oder ob sie auch richtig arbeitet? Für ein Energiemonitoring bekommst du von uns hilfreiche Tipps.
Auch wenn steckerfertige Solaranlagen nach dem Plug & Play-Prinzip funktionieren: In Deutschland müssen einige Formalitäten beachtet werden, über die wir euch natürlich auch informieren.
Nach so viel Input ist es anschließend Zeit für eine gemeinsame gemütliche Mittagspause, bevor wir mit dem Praxisteil beginnen.

Teil 2 – Praxis:
Die von dir mit der Anmeldung bestellten Bauteile werden ausgepackt und zum ersten Mal zusammengebaut! Bei diesen wichtigen Schritten beraten wir dich und helfen dir bei allen Schritten.
Anschließend testen wir die kleinen Kraftpakete auf ihre Funktion – durch einen testweisen Anschluss an eine Steckdose mit Energiemessgerät.
Zum Anschluss werden wir ganz praxisnah verschiedene Montagemöglichkeiten mit euch ausprobieren. So, wie es bei euch zu Hause am besten passt.
Du kannst deine kleine Solaranlage am Nachmittag dann direkt mit nach Hause mitnehmen. Deinen eigenen Energiewende-Projekt steht nun nichts mehr im Wege!

Wir beginnen am Samstag um 10 Uhr. Der Workshop dauert ca. 5 Stunden inklusive gemeinsam verbrachter Mittagspause, so dass ihr eure Solar-Kraftwerke gegen 15 Uhr nach Hause transportieren könnt.

Die Workshops finden mit maximal 10 TeilnehmerInnen statt und werden von 3-4 Coaches betreut.

Du bezahlst 550 Euro (1 Modul) und 750 Euro (2 Module) und bekommst dafür:

  • Infos in Theorie & Praxis von Samstag ab 10:00 bis ca. 15:00
  • Individuelle Betreuung
  • Getränke & Mittagsnack
  • Das bestellte Material für dein Mini-PV-Anlage
  • Deine individuelle Solarstrom-Anlage

Außerdem erlebst du einen spannenden Tag in der Werkstatt des FabLabs Hamm und wirst dich (mindestens) zwei Mal richtig freuen:

Wenn du dein fertiges Solarkraftwerk vor dir siehst – selbst zusammengebaut! Wenn du deine Anlage später zu Hause in Betrieb nimmst – und ein echt gutes Gefühl spürst!

Suche dir einen Workshop im Terminkalender des FabLab Hamm aus und kontaktiere uns.

Wir senden dir dann ein Anmeldeformular mit weiteren Erläuterungen und Fragen für die Bestellung der passenden Bauteile deiner individuellen Klein-PV-Anlage zu. Sobald dir klar ist, wie groß (1 oder 2 Module) und wo deine Stecker-Solaranlagen (freistehend, an einer Wand oder auf einem Dach montiert, am Balkon aufgehängt) bei dir zu Hause angebracht werden soll, melde dich verbindlich über das Anmeldeformular an.

Auch wenn du keinen Termin im Terminkalender findest oder falls du vorab noch Fragen hast, kontaktiere uns bitte auch!

Wir schicken wir dir nach Eingang deiner Anmeldung unsere Kontodaten zu und warten auf deinen Zahlungseingang. Gerne kannst du auch einen Gutschein kaufen, falls du die Teilnahme am Workshop an jemand anderen verschenken möchtest.

Auf dem Workshop bekommen alle Teilnehmer eine Rechnung von uns.

Wenn du bis zu 14 Tage vor dem Workshoptermin absagst, bekommst du die Zahlung auf Wunsch zurück, oder wir vereinbaren einen Ersatztermin.


Wenn du bis zu 7 Tage vorher absagst, bekommst du die Zahlung nicht zurück, weil wir die individuell für dich zusammengestellten Bauteile schon nach deinen Wünschen bestellt und bezahlt haben. Wir können versuchen, einen Ersatztermin zu vereinbaren oder dir die Bauteile der Solaranlage als Sperrgutsendung zuzusenden.


Wenn du kurzfristiger aus einem wichtigen Grund absagen musst, sprich mit uns, wir finden eine Lösung!

Es handelt sich um zum Teil sperrige Bauteile und es kann immer etwas schiefgehen, aber es gibt auch immer eine Lösung – und die werden wir sicher auch in einem solchen Fall finden.

Ein normales Photovoltaik-Modul ist etwa 1,7 Meter lang und 1 Meter breit und wiegt ca. 18 kg. Zusammen mit den übrigen sehr viel kleineren und leichteren Bauteilen kommt man bei einer 1-Modul-Anlage auf etwa 25 kg Gesamtgewicht.

Bis maximal 2 Module lassen sich in Deutschland problemlos an einen Stromkreis anschließen, so dass das größere Paket mit 2 Modulen etwa 50 kg auf die Waage bringt.

Bitte beachte diese Maße und Gewichte bei der Mitnahme deiner Solar-Anlage nach Ende des Workshops! Vielleicht lassen sich auch Transportgemeinschaften schließen – wir fragen gerne bei den anderen TeilnehmerInnen nach.

Im FabLab Hamm, Banningstraße 15, 59067 Hamm (Nähe Bahnhof Hamm/Westf.). Dort gibt es eine geeignete helle Werkstatt und genügend Parkplätze. Alle Infos zur Anfahrt findest du hier[LINK].